Offene Duschen – fast wie im Paradies

Bodenebene Duschen sind auf dem Vormarsch. Sie wirken elegant und vermitteln ein grosszügiges Raumgefühl. Damit sie aber auch praktisch und komfortabel sind, gilt es bei der Planung einiges zu beachten.

Wie der Name schon sagt, muss man weder über eine Schwelle steigen noch eine Türe öffnen, um eine bodenebene Dusche zu betreten. Man kann morgens ganz ohne Stolpergefahr schlaftrunken in die Dusche wanken, das Wasser aufdrehen und sich genüsslich von den sanft massierenden Wasserstrahlen aus den Duschdüsen wecken lassen. Angenehm ist es, wenn der Durchgang zum Duschbereich mindestens 60 cm breit und der Duschbereich selbst mindestens 90 cm x 90 cm gross ist. Je grösser, desto komfortabler.

Nicht an der Trennwand sparen

Immer wieder erstaunlich ist, wie weit das Wasser aus dem eigentlichen Duschbereich herausspritzen kann. Dies vor allem, wenn bei der Trennwand gespart wurde. Da ist dann nach dem Duschvergnügen ein weniger aufregendes Trockenlegen des Badezimmerbodens angesagt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich bei diesen sogenannten Walk-in-Duschen ohne Tür, die Duschtrennwand so grosszügig zu dimensionieren, wie es die räumlichen Verhältnisse erlauben. Denn je breiter die durchsichtige Trennwand, desto grösser ist der von Wasserspritzern geschützte Bereich.

Auf Nummer sicher gehen

Zentral bei der Planung einer bodenebenen Dusche sind die Beschaffenheit des Bodens sowie die Platzierung des Ablaufs. Wer einmal in einer Dusche ausgerutscht ist, weiss, wie wichtig eine Bodenfläche ist, die den Füssen auch bei seifiger Nässe sicheren Halt bietet. Und da niemand gerne beim Duschen auf dem Ablauf steht, empfiehlt es sich, diesen möglichst wandnah oder direkt in der Wand zu platzieren.

Gerade in Familienbädern kann sich einiges an Shampoos und Duschmitteln ansammeln, die irgendwo in der Dusche herumliegen. Praktische Abhilfe schafft eine Wandnische, in der die verschiedenen Flaschen und Tuben verstaut werden können. So ist alles aus dem Weg – auch bei der Raumpflege.

Immer auf dem Laufenden

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und keine Neuheit, kein Event sowie keinen Tipp fürs Badezimmer mehr verpassen. Seien Sie up to date, wenn es um aktuelle Produkte, wichtige Termine und die Themen Sauberkeit, Platzsparen, Komfort, Design, Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit im Bad geht.

Newsletter abonnieren