Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung .

Ok

Logistiker/-in EFZ

Informiere dich jetzt über deinen Traumberuf

Beschreibung

Logistiker/-innen mit Fachrichtung Lager nehmen Güter an, kontrollieren diese in Bezug auf den richtigen Empfänger, auf Mengen und Qualität. Im Weiteren sind sie für den Transport der Güter verantwortlich, sei dies ans Lager, in die Produktion oder in den Versand.

Die fachgerechte Lagerung beinhaltet verschiedene Lagerarten, das korrekte Inventieren und eine geordnete Verwaltung der Güter.

Beim Kommissionieren der Artikel sind Mengen, Artikel, Termin und Qualität für alle möglichen Empfänger intern und extern zu beachten. Bei der Bereitstellung und dem Versand der Güter sind unterschiedliche Transportarten und Versandanbieter korrekt zu bedienen, und mit entsprechenden Papieren ist die Ware an den richtigen Ort zuzustellen.

Es gibt zwei weitere Fachrichtungen: Distribution und Verkehr, die in Praxis und/oder Theorie zur Ausbildung gehören.

Bildungsdauer

3 Jahre

Anforderungen

  • Realschule
  • Freude an praktischer Tätigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Exaktes Arbeiten
  • Freude am Arbeiten mit technischen Geräten
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Praktische Ausbildung

1. Bildungsjahr

Vermittlung der Grundkenntnisse in der Logistik:

  • Güter annehmen mit Wareneingangsprüfung (Qualität)
  • Güter versenden (Post, Spediteure und andere Dienstleister)
  • Güter transportieren, lagern und kommissionieren
  • Verschiedene EDV-Anwendungen zu den entsprechenden Arbeiten
  • Drei überbetriebliche Kurse
  • Staplerfahrerprüfung für Gegengewicht- und Schubmaststapler

2. Bildungsjahr

Vertiefung und Ergänzung der Basisausbildung:

  • Inventuren, Lagerbuchungen und allgemeine EDV-Anwendungen kommen neu dazu
  • Wareneingang, Lager und Versand werden vertieft
  • Bei einem Austausch mit der Post wird der Fachbereich Distribution während neun Wochen praktisch ausgebildet.
  • Weitere Einsätze in anderen Betrieben sind ebenfalls vorgesehen.

3. Bildungsjahr

Schwerpunktausbildung:

  • Einsichten in Schnittstellenabteilungen (Einkauf, Disposition und Fertigung, Qualität und Vertrieb)
  • Gefahrengutkurs
  • Repetition in allen Lagerbereichen
  • Vorbereitung auf das QV

Besonderheiten und Bewerbung

Besonderheiten

  • Erwerb des Staplerausweises beim SVBL (Verband)
  • Neunwöchiger Austausch mit dem Logistiker des Fachbereichs Distribution (Postzustellung)
  • Einwöchiger Austausch mit unserem Logistikzentrum im Werk Pfullendorf (Deutschland)

Berufsfachschule / Berufsmatura

BZR Rorschach (in Ausnahmefällen können wir je nach Wohnort Pfäffikon SZ oder Dietikon anfragen)

Bewerbung

Hier kannst du dich online bewerben. Wie das genau funktioniert, kannst du unter den Bewerbungstipps nachlesen.