Sauberes Wasser in Bewegung

Geberit Hygienespülung und Geberit Hygienefilter

Hygienespülung

Hygienisches Trinkwassersystem von Anfang an
Längere Stillstandszeiten und der Eintrag von Verschmutzungen ins Trinkwassersystem sind mit die grössten Gefahren, die die Qualität des Wassers in der Hausinstallation beeinträchtigen können. Der Geberit Hygienefilter sorgt dafür, dass die Erstbefüllung des Systems unter Einhaltung der notwendigen Hygieneanforderungen erfolgt. Die Geberit Hygienespülung verhindert längere Stillstandszeiten im Rohrleitungssystem und sorgt dafür, dass stehendes Wasser nicht zur Bildung gefährlicher Bakterien führen kann.


Einschlägige Regeln und Normen schreiben vor, dass die Befüllung einer Trinkwasserinstallation mit hygienisch einwandfreiem Wasser erfolgen muss. Der Geberit Hygienefilter hält Schmutzpartikel und Bakterien zuverlässig zurück. Der Anschluss kann dank mitgelieferter Steckverbindungen im Handumdrehen durchgeführt werden. Der Filter besitzt eine Leistungsdauer von rund 6 Monaten oder 3000 Litern und eignet sich für die Befüllung und Trinkwasserinstallation von bis zu 50 Wohneinheiten. Eine Datumsanzeige zeigt den nächsten Filterwechsel rechtzeitig an.


Hygienespülung

Unregelmässige Wasserentnahmen können zu Stagnationen in der Trinkwasserleitung und folglich zu Hygieneproblemen durch eine Verkeimung des Trinkwassers durch gefährliche Bakterien führen. Die kompakte Geberit Hygienespülung erneuert das Trinkwasser in den Leitungen.

Sie ist mit einem einfachen oder zweifachen Wasseranschluss erhältlich und verfügt über eine hohe Spülleistung von bis zu 2 x 15 Liter pro Minute. Die Spülmengen und -intervalle lassen sich individuell einstellen. Temperaturfühler und Volumenstromsensoren ermöglichen einen wassersparenden und bedarfsgerechten Betrieb. Dadurch lässt sich der bestimmungsgemässe Betrieb der Trinkwasseranlage jederzeit sicherstellen.

Die Hygienespülung ist eine gute Lösung, die sich insbesondere für Hotels und Pensionen, Krankenhäuser oder Altersheime, Schulen, Sporthallen, Kasernen oder Ferienhäuser eignet. Eine Einbindung in die Gebäudeleittechnik ist über die digitale oder die RS485-Schnittstelle möglich. Das Modul lässt sich perfekt in die Installationssysteme GIS und Duofix integrieren; es kann aber auch ohne Geberit Systemtechnik in jede Nass- oder Trockenbausituation eingebaut werden.

Bedient wird die Hygienespülung ganz einfach mit dem Smartphone. Eine vandalensichere Abdeckplatte aus Edelstahl dient gleichzeitig als schneller Zugang für Instandhaltungsarbeiten.