Zukunft inklusive

Die professionelle Lösung für den Strom- und Wasseranschluss im WC

Für die Komfortansprüche von morgen

Wo heute eine konventionelle, zuverlässige WC-Anlage mit wassersparender 2-Mengen-Spülung eingebaut wird, besteht vielleicht bereits in wenigen Jahren der Wunsch nach einem Dusch-WC oder einer Geruchsabsaugung. Ideal, wenn dann schon alle notwendigen Anschlüsse vorbereitet sind. Denn so bleiben einem kostspielige Umbauarbeiten erspart.

Vorbereitet für ein Dusch-WC

Geberit hat die Installationselemente für Wand-WCs den künftigen Marktbedürfnissen angepasst. Egal, ob Geberit Duofix, Geberit GIS, Geberit Sanbloc oder Geberit Kombifix, all diese Installationselemente sind standardmässig mit Leerrohren für eine verdeckte Wasserzuleitung zu einem Geberit AquaClean Dusch-WC ausgerüstet. Darüber hinaus verfügen sie über eine Verankerung für ein Elektroleerrohr. Damit ist jede Unterputzinstallation optimal für den späteren Einbau eines Dusch-WCs vorbereitet.

Ein Hinweisschild unter der Serviceöffnung bezeichnet die exakte Position der Leerrohre für Wasserzuleitung und Stromanschluss. Das erspart dem Installateur die Suche nach den Anschlüssen hinter der Wand.


Vorbereitet für eine Geruchsabsaugung

Optimal gerüstet für künftige Komfortansprüche sind WC-Anlagen, die zusätzlich auch mit einem Anschlussrohr für eine Geruchsabsaugung direkt aus der WC-Keramik ausgerüstet sind. Aus diesem Grund empfiehlt Geberit, wenn immer möglich, Installationselemente für Wand-WCs mit Anschluss für Geruchsabsaugung einzubauen. Die entsprechenden Mehrkosten sind minimal.

1. Integriertes Leerrohr für Wasseranschluss Geberit AquaClean
2. Integriertes Leerrohr für Wasseranschluss Geberit AquaClean Sela
3. Position für verdeckten Stromanschluss
4. Position für sichtbaren Stromanschluss