Immer gut erreichbar

Systeme für hindernisfreie Waschtische

Sicherer Zugang zum Waschtisch

Den Zugang zum Waschtisch und seine sichere Nutzung erleichtert Geberit mit elektronischen Waschtischarmaturen und mit Unterputzsifons sowie mit Geberit Duofix Elementen für Waschtische für hindernisfreie Sanitärinstallationen.

Berührungslos hygienisch: elektronische Waschtischarmaturen

Die elektronischen Geberit Waschtischarmaturen für das hindernisfreie Bad arbeiten berührungslos und zuverlässig, besitzen reinigungsfreundliche Oberflächen und überzeugen durch eine anspruchsvolle Ästhetik. Durch ihre Infrarot-Zweistrahl-Erfassung erkennen sie den Nutzer schnell und reagieren sofort. Eine Temperaturbegrenzung sowie die Begrenzung der Fliessdauer können über das Geberit Service-Handy programmiert werden und sorgen für hohe Sicherheit sowie sparsamen Wasserverbrauch. Für erhöhte Trinkwasserhygiene können Intervallspülungen voreingestellt werden.

Unterputzsifons: sauber, druckvoll und fast unsichtbar

Geberit Unterputzsifons für Waschtische sehen nicht nur gut aus, sondern erleichtern auch den Zugang zum Waschtisch. Der störende Sifon wird in die Vorwandinstallation verlegt, sodass der Waschtisch problemlos mit dem Rollstuhl unterfahrbar ist. Die Unterputzsifons sind hydraulisch optimiert für eine effektive Selbstreinigung. Unter einer kleinen, nahezu unsichtbaren Abdeckplatte aus korrosionsbeständigem Kunststoff oder Edelstahl die es in unterschiedlichen Farbvarianten gibt, sind sie für Instandhaltungsarbeiten zugänglich. Zum Ausgleich von Bautoleranzen ist die Platte frei drehbar. Ein hoher vertikaler Verstellbereich des Sifons von +/-3 cm erlaubt die Anpassung an Bautoleranzen selbst in bereits gefliestem Zustand.