Nimmt Starkregen den Schrecken

Geberit Dachentwässerung

Grosse Dachflächen sicher entwässern
Die Entwässerung grosser Dachflächen wird im modernen Wohn-, Industrie-, Gewerbe- und Hochhausbau eine immer wichtigere Aufgabe und ist in vielen Ländern durch nationale Vorschriften und Normen geregelt. Häufiger auftretende Starkregenereignisse stellen wachsende Anforderungen an die Planung und Ausführung der Entsorgungssysteme, damit auch grosse Wassermengen sicher abgeführt werden können.

Wirtschaftliches System mit sehr hoher Ablaufleistung
Mit dem Unterdruck-Dachwassereinlauf Geberit Pluvia und den robusten und vielseitig einsetzbaren PE-HD Abwasserleitungen lassen sich mit Geberit wirtschaftliche Komplettsysteme zur Regenwasserentwässerung realisieren, die grosse Wassermengen sicher ableiten. Sie sind hydraulisch so optimiert, dass sie die Ablaufleistung gegenüber konventionellen Systemen bei gleicher Rohrdimension nahezu verdoppeln. Geberit Notüberläufe geben zusätzliche Sicherheit für extreme Wetterlagen.

Einfache Planung mit Geberit ProPlanner
Für die Planung von Dachentwässerungssystemen eignet sich die Software Geberit ProPlanner. Die Berechnung bietet Geberit auch als Serviceleistung an.


Doppelte Ablaufmenge, halbierter Rohrdurchmesser
Mit dem Unterdrucksystem Geberit Pluvia setzt Geberit seit Jahrzehnten Standards in der Dachentwässerung. Durch die besondere Konstruktion des Pluvia Dachwassereinlaufs füllen sich Zuleitungen und Fallleitungen bei Regen rasch und ohne Lufteinschlüsse. In den Rohren entsteht eine geschlossene Wassersäule, die Unterdruck im Rohrsystem erzeugt und dadurch das Wasser absaugt. Die hohe Fliessgeschwindigkeit sorgt für deutlich schnellere Ableitung des Wassers, verbessert die Selbstreinigungskräfte und minimiert die Gefahr von Verstopfungen.

Mehr Gestaltungsfreiheit, mehr Wirtschaftlichkeit
Geberit Pluvia gibt Architekten mehr Gestaltungsfreiheit, da sie eine geringere Anzahl an Dachwassereinläufen sowie Fall- und Grundleitungen benötigen und bei den Zuleitungen zur Fallleitung kein Gefälle mehr einplanen müssen. Zur Berechnung von Dachentwässerungssystemen bietet Geberit auch als Serviceleistung das Berechnungsprogramm Geberit ProPlanner an.


Beständig gegen hohe Temperaturen und aggressive Medien
Aus dem robusten Rohrwerkstoff Polyethylen mit hoher Dichte (PE-HD) gefertigt, eignen sich Geberit PE-HD Abwasserleitungen für eine Vielzahl von Einsatzbereichen in der Dachentwässerung, in der Industrie, im Gewerbe oder Laboren, bei Erdverlegung, beim Verlegen in Beton oder im Brückenbau. Heisswasser bis 80 °C, kurzzeitig und ohne mechanische Belastung sogar bis 100 °C, greifen den Werkstoff nicht an. Er ist beständig gegen etwa 95 % aller handelsüblichen Laugen, Säuren und Chemikalien. Auch Erschütterungen, Senkungen, Schläge oder Druck bis 150 kPa überstehen die Geberit Rohre und Geberit Formteile ohne Bruch und bleibende Verformung.

Geberit PE – langzeitstabile Verbindungen
Geberit PE Rohre gibt es in Dimensionen von DN 30 bis DN 300 und mit einem breiten Sortiment an Formstücken, die durch Stumpfschweissen, Elektromuffenschweissen, Verschraubungen oder Flansche verbunden werden.



Vertiefte Informationen:

zum Thema Installation und Planung