Megatrend Female Shift

Frauen streben nach beruflicher Autonomie

Female Shift steht für das wachsende Streben der Frauen nach beruflicher Autonomie. Infolgedessen funktioniert die traditionelle Rollenverteilung in der Familie nicht mehr und muss neu organisiert werden. Der Rückzug der Frauen aus der Familie geht mit einer stärkeren Einbeziehung der Männer in die Kindererziehung und -pflege einher.

"Karriere für beide und Kinder: Alles eine Frage der Organisation. Platz genug für vier und Funktionen für eine schnelle und gründliche Pflege. Und technische Spielereien. Das Bad ist unsere Kommunikationszentrale."


Die Rolle der Väter

Indem die Väter ihre Sprösslinge zunehmend bei der Körperhygiene unterstützen, verbringen sie mehr Zeit im Badezimmer. Entsprechend werden sie künftig mehr Einfluss auf die Ausstattung von Bad und Toilette nehmen als bisher. Und da Männer Spaß an Technik und Gadgets haben, könnte Female Shift den Einzug technischer Innovationen im Bad fördern.

Female Shift fördert Technik im Bad

Für mehr Technik im Bad könnte ein weiterer Aspekt von Female Shift sprechen: Durch die steigende Komplexität des Alltags nehmen Zeitdruck und Stress in den Familien zu.

Technische Helfer rücken in den Focus

Entsprechend rücken technische Helfer wie Staubsaug- oder Rasenmähroboter in den Fokus, die den Stress mindern. Das Bedürfnis nach zeitsparenden Lösungen könnte ebenso technischen Innovationen im Bad zu einem schnellen Durchbruch verhelfen.

Lustzone Bad

Die Neuorganisation der Familie durch die zunehmende Berufstätigkeit der Mütter bringt außerdem eine Umdefinition von Privatsphäre mit sich. Da die Familienmitglieder immer weniger Zeit miteinander verbringen, gewinnt das Badezimmer als Ort familiärer Kommunikation an Bedeutung. Das Bad ist dann weniger Rückzugsort, sondern mehr Treffpunkt der Familie. Hier könnten neue Rituale der Gemeinsamkeit geschaffen werden. Das hätte zur Folge, dass sich die Tabus bei der Hygiene (und Sexualität) stetig weiter auflösen. So geben 24 Prozent der Befragten an, dass sie das Badezimmer nutzen, um dort Sex zu haben.

Quelle: Trendstudie Bad

Gesamte Studie herunterladen