Bauprojekte in der Schweiz

Als führendes Unternehmen in der Sanitärbranche liefert Geberit Produkte für viele Neu- und Umbauten. Die nachfolgenden Projekte geben Ihnen einen Einblick in einige Schweizer Bauprojekte, in welchen Geberit Produkte zum Einsatz kamen.

Kontaktieren Sie uns wegen Bildmaterial, wir stellen es Ihnen gerne zur Verfügung:

medien.ch@geberit.com

Markante Energieeinsparungen bei Solar-Wärmepumpen-Heizungssystem mit Geberit Mapress C-Stahl

Am Institut für Solartechnik SPF der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) wurde ein neues Solar-Wärmepumpen Heizungssystem entwickelt, finanziert durch ein Forschungsprogramm der EU. Das ambitiöse Ziel: Verglichen mit dem Stand der Technik bei Projektbeginn im Jahr 2012 sollte das neue System 25 Prozent weniger elektrische Energie benötigen.

Erfahren Sie mehr

Ein Tarnobjekt braucht sich nicht zu verstecken

«Camouflage» nannte sich das Siegerprojekt für den Neu- und Umbau des Kasernenareals in Herisau. Camouflage, auf Deutsch Tarnung, passt zum militärischen Zweck der Anlage. Doch zu verstecken braucht sich der Bau nicht – ebenso wenig wie seine sanitären Anlagen. Diese stammen zu einem grossen Teil von Geberit.

Erfahren Sie mehr

Zwei Bauprojekte. Ein Sanitärunternehmen

Die H. Fatzer AG aus St. Gallen, seit bald 60 Jahren im Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärgeschäft tätig, realisierte gleichzeitig zwei grössere Wohnüberbauungen in Altstätten und Wil. Auf den beiden Baustellen waren die Verantwortlichen mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. In der Wohnüberbauung Seven in Altstätten stand das Unternehmen unter sehr grossem Zeitdruck – und meisterte ihn nicht zuletzt wegen Geberit Produkten.

Erfahren Sie mehr

Paradebeispiel für eine gut organisierte Baustelle

Die Wohnüberbauung Altstattwiese in Wil ist gemäss den involvierten Sanitärinstallateuren ein Vorzeigebeispiel für einen funktionierenden Bau. Geberit Produkte haben zum Gelingen der Sanitären Anlagen beigetragen. Als Besonderheit in den Bädern wurden bodenebene Duschen mit dem Geberit Wandablauf für Duschen erstellt.

Erfahren Sie mehr

Der Swisscom Businesspark setzt Massstäbe

Licht und Leichtigkeit: Eine transparente Fassade hüllt den fünfstöckigen Swisscom Businesspark im bernischen Ittigen ein. Seit Frühjahr 2014 arbeiten hier rund 1700 Menschen. Ihre Arbeitsplätze sind innovativ, die sanitären Anlagen ebenso. Für berührungslose Hygiene sorgt die Geberit Waschtischarmatur HyTronic 88.

Erfahren Sie mehr

Geberit zum zweiten Mal im höchsten Gebäude der Stadt Zug

Es ist das höchste Haus in der Stadt Zug – und auch im ganzen Kanton: der Park-Tower. Stolze 81 Meter ragt das Wohn- und Geschäftshaus in den Himmel. Im Juni 2014 sind die ersten Mieter und Eigentümer in das 25-stöckige Gebäude eingezogen. Geberit ist mit von der Partie.

Erfahren Sie mehr

Geberit im The Chedi Andermatt

Ein Dusch-WC gehört in jedes gehobene Haus

Asiatischer Purismus, vereint mit alpiner Behaglichkeit: Das 5-Sterne-Deluxe-Hotel The Chedi Andermatt setzt Massstäbe in Komfort, Design und Qualität. Das gilt auch für die Badezimmer. In jedem von ihnen perfektioniert ein Dusch-WC Geberit AquaClean 8000plus die Klasse des aussergewöhnlichen Hauses.

Erfahren Sie mehr

Neubau des Bürogebäudes Lauber Iwisa mit Geberit

So offen sieht man Geberit Produkte selten

Nichts versteckt sich im neuen Hauptsitz der Lauber Iwisa AG. Aussen lässt eine transparente Fassade aus Glas ins Gebäude blicken. Innen sind so gut wie alle Haustechnikinstallationen offen verlegt. Auf vielen von ihnen steht: Geberit.

Erfahren Sie mehr

Geberit liefert die Sanitäreinrichtungen fürs EPFL

Technik von Geberit für einen geschliffenen Diamanten

Das SwissTech Convention Center der École Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) setzt einen architektonischen Glanzpunkt. Qualität und Sicherheit in der Haustechnik werden sowohl vom Planer duchein als auch dem Installationsunternehmen Riedo Clima AG als äusserst wichtig erachtet. Deshalb stammen die sanitären Einrichtungen im SwissTech Convention Center von Geberit.

Erfahren Sie mehr...

Das Bundesverwaltungsgericht St. Gallen setzt auf Geberit Produkte

Geberit Produkte im neuen Bundesverwaltungsgericht

Das neue Gebäude des Bundesverwaltungsgerichts in St. Gallen beherbergt seit April 2012 das grösste Gericht der Schweiz. Der markante Bau besteht aus einem 50 Meter hohen Turm sowie einem in den Hang eingelassenen Sockelgebäude mit den Gerichtssälen und der Bibliothek. Für die Wasserversorgung und Entwässerung gelangten unzählige Geberit Produkte zum Einsatz.

Erfahren Sie mehr...

Badumbau leicht gemacht mit Geberit Monolith

Geberit Monolith im Hotel Krone in Sarnen

Nach einem grossen Umbau präsentiert sich das Hotel Krone mit hellen Zimmern, stilvoller Bar, Restaurant und grosszügiger Wellnesswelt. Das Tüpfelchen auf das i in punkto Design setzt nun das erste Geberit Monolith Sanitärmodul. Eingebaut war es in weniger als einem Tag.

Erfahren Sie mehr...

Geberit Installationssystem GIS und Silent-db20 für strenge Schallschutzanforderungen

Das Geberit Installationssystem GIS erfüllt die Kundenwünsche

Die acht luxuriösen Eigentumswohnungen des Rumenseeparks in Küsnacht ZH haben einen hohen Ausbaustandard. Dieser wird auch bei den Sanitärinstallationen konsequent eingehalten. Um die strengen Schallschutzanforderungen zu erfüllen, vertraut der Sanitär auf Geberit GIS kombiniert mit Geberit Silent-db20.

Erfahren Sie mehr...

Geberit Sanitärleitungen im Uptown Zug

Höchste Ansprüche an das höchste Gebäude von Zug

Der architektonisch extravagante Geschäfts- und Wohnkomplex «Uptown Zug» liegt in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Von den oberen Stockwerken aus geniesst man das einmalige Panorama auf den See und die Alpen. Das höchste Gebäude Zugs setzt in jeder Hinsicht Massstäbe – nicht nur wegen der mehr als elf Kilometer Geberit Sanitärleitungen.

Erfahren Sie mehr...