Finanzen und Controlling

Die Aufgaben im Bereich Finanzen und Controlling bestehen in erster Linie darin, die Tätigkeiten der lokalen Geberit Gesellschaften sowie des Konzerns zahlenmässig zu erfassen, zu bewerten und als aussagekräftiges Reporting aufzubereiten. Damit werden einerseits gesetzliche sowie regulatorische Anforderungen erfüllt und andererseits der Unternehmensleitung betriebswirtschaftliche Analysen als Entscheidungsgrundlage zur Verfügung gestellt.

Unsere Abteilung ist in 41 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 190 Mitarbeitende. Die Aufgabengebiete sind in zwei Bereiche unterteilt. Das Accounting bildet die finanzielle Situation des Unternehmens nach Aussen ab und umfasst im Wesentlichen Buchführung, Inventar und Jahresabschluss. Das Controlling beschäftigt sich mit Planung, Kontrolle und Koordination der Unternehmensleistung im Hinblick auf die Maximierung des Unternehmenserfolgs. Die so ermittelten Informationen dienen als Basis für die Entscheidungen des Managements. Neben dem Standardgeschäft arbeitet unsere Abteilung an diversen Projekten, wie etwa „SAP – New general letgher“, einem neuen Absatzplanungstool für Werke oder einem neuen Controlling für vertriebsseitige Wachstumsinitiativen.

Unsere Mitarbeitenden bringen unterschiedliche Ausbildungshintergründe mit, als eidgenössisch diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling, Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen, Betriebsökonomen FH und diplomierte Betriebswirte FH. Neben einer einschlägigen beruflichen Qualifikation erwarten wir vor allem Engagement und Begeisterungsfähigkeit für die vielfältigen Herausforderungen, die sich uns täglich stellen.